ASMO Serviceleistungen von A bis Z

Visionen

"Wer keine Vision hat, vermag weder große Hoffnung zu erfüllen noch große Vorhaben zu verwirklichen. "Thomas Woodrow Wilson (1856-1924), US amerikanischer Historiker und 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Die Vision (v. lat: videre= sehen; frz: vision= Traum) bezeichnet: eine Vorstellung oder Imagination bezüglich eines Zustandes in unbestimmter Zukunft, eine religiöse Erscheinung, eine optische Wahrnehmung, auch Sinnestäuschung oder Halluzination, eine Motivation oder Überzeugung, in eine Sache zu investieren.

Vision 1

»Vision 1 - Die Ökotech-Küche
In der Ökotech-Küche ergänzen sich gesunde Baustoffe und Spitzentechnologie. Wärmespeichernde und dämmende Fassadenmaterialien und ein Antrieb, der die Solarzellen des Gebäudes immer der Sonne zuwendet, sorgen für Unabhängigkeit von Energielieferanten. Aber nicht die Technikverliebtheit wird im Mittelpunkt stehen, sondern die Hinwendung zur Natur. In die Küche werden ein kleines Biokraftwerk und ein Gewächshaus integriert. Sie sorgen für ein angenehmes Raumklima, verarbeiten die Abfälle und Dünste der Küche und schaffen wieder eine Beziehung zu Natur. Organische Architektur und Einrichtung imitieren die Formen und Farbenwelt des Pflanzenreichs mit hohem Wohnkomfort und bestem Design.

Vision 2

»Vision 2 - Die Küchen-Inszenierung
Die Küchen-Inszenierung reproduziert den gewünschten Lebensstil und die bevorzugte Küchenkultur. Künstliche Welten wie Las-Vegas-Hotels oder Center -Parcs erreichen als Einrichtungsfantasien das Zuhause. Die Einrichtung - ob Römerzeit oder Raumschiff Enterprise - entspringt den Wünschen und der Fantasie seiner Bewohner. Die Nahrungszubereitung wird zur Erlebnisgastronomie mit Ruhezone, künstlichen Wasserfällen oder südländischen Sonnenterrassen. Wo das Alltagsleben als bedrohlich empfunden wird, gewinnt die Selbstinszenierung an Bedeutung. Die Häuser und Wohnungen inszenieren den Traum von einer "Idealwelt" und stehen fernab von der bedrohlichen Welt.

Vision 3

» Vision 3- Die Sinnliche Küche
Die Sinnliche Küche erweitert das Bewusstsein und steigert das Wohlempfinden. Die Erkenntnisse der Farbpsychologie werden auf Wände und Böden übertragen, die in unterschiedlichen Tönen erstrahlen. Spiegelungen versetzen uns in andere Dimensionen und die Böden simulieren einen Sandstrand oder Waldboden. Aus eingebauten Düsen in der Küche strömen angenehme Düfte, die den Appetit anregen oder unser Gemüt beeinflussen. Verkümmerte Sinne werden stimuliert oder beruhigt. Architektur wird zur Frage der Programmierung. Spezielle Brillen verwandeln simple Essecken in ein Vier-Sterne-Retaurant. Kochbücher werden zu Holographien, deren Zubereitungshinweise per Fingerdruck in den Computer im Herd übertragen werden. Die sinnliche Küche betört, tönt und duftet.

Realität- Serve@Home

Mobilität und Unabhängigkeit sind zwei Werte, die unseren modernen Lebensstil maßgeblich prägen. Bestes Beispiel für die Umsetzung dieser Ansprüche ist Serve@Home - ein komplettes Sortiment vernetzungsfähiger Hausgeräte. Während der Fußball-Live-Übertragung im Fernsehen schon mal den Ofen für die Pizza vorheizen oder neben der Gartenarbeit überprüfen, ob die Wäsche im Keller schon fertig ist? Seve@Home erspart den zeitweise mühseligen beziehungsweise überflüssigen Gang durch einen Blick- gerade im Alter ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Problemlos können sämtliche Funktionalitäten aller angeschlossenen Hausgeräte geändert oder kontrolliert werden. Wie der Kunde den Zugriff auf das Hausautomationsportal gestaltet, bleibt ihm überlassen. Sowohl über den Tablet-PC, als auch über das PDA oder das Mobiltelefon ist alles möglich. Die verwendeten Standards machen es zu einem offenen System, so dass problemlos weitere Elemente der Hausautomation angeschlossen werden können. Das ist vor allem dann von Vorteil, wenn eine Komplettlösung gewünscht ist: Ob Jalousien, Licht, Heizung, Klimaanlage oder Sicherheitstechnik - Serve@Home ermöglicht die Anzeige und Steuerung vieler kompatibler Gewerke. Damit wird es zu einem System ohne Grenzen.