Asmo Küchen Life Hack Fett entfernen

Fettablagerungen

Von Küchenschränken entfernen

Fett von Küchenschränken entfernen

5 perfekte Hausmittel

Viele kennen das Problem: Wenn man oberhalb der Küchenschränke putzen will, dann reichen Wasser und Spülmittel oft nicht aus. Die Fettablagerungen kleben fest an der Oberfläche.
Im Laufe der Zeit bildet sich auf den Küchenschränken ein schmieriger Film aus Fett und Staub, der sich besonders schwer entfernen lässt. Alle, die bereits versucht haben, diesen Schmutz mit einem feuchten Tuch zu beseitigen, werden festgestellt haben, dass dies wenig effektiv ist. Im Gegenteil: man verteilt nur den klebrigen Schmutz. Um diesem Problem entgegenzuwirken, ist der Einsatz fettlösender Mittel ratsam – und diese lassen sich leicht aus handelsüblichen Hausmitteln herstellen. Hier findet Ihr einige Tipps, welche Hausmittel Euch helfen, den Schmutz dennoch loszuwerden.

Fettablagerungen mit natürlichen Mitteln entfernen

Bevor Ihr eines dieser Hausmittel verwendet, testet es an einer unauffälligen Stelle Eurer Schränke, um sicherzustellen, dass es die Oberfläche nicht beschädigt.

Bitte denkt daran, immer die Herstelleranweisungen zu Reinigungs- und Pflegeprodukten zu beachten und sicherzustellen, dass Ihr die richtigen Materialien und Methoden für Eure Küchenschränke verwendet, um Beschädigungen zu vermeiden.

Backpulver und Essig

Backpulver und Essig gelten als natürliche Fettlöser – in der Kombination entfernen sie ganz einfach das Fett von den Küchenschränken. Dafür ein Päckchen Backpulver mit etwas Essig vermischen, sodass sich eine Paste bildet. Anschließend mit einem Schwamm auf die betroffenen Stellen auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Danach mit einem feuchten Lappen die Paste und die gelösten Fettrückstände wegwischen. Zum Schluss noch trockenreiben.

Speiseöl

Auch wenn es zunächst merkwürdig klingt, es soll tatsächlich gegen Fett auf Küchenschränken helfen: Speiseöl. Damit kann man die klebende Staub-Fett-Schicht lösen. Dafür das Speiseöl auf der entsprechenden Fläche verteilen und kurz einwirken lassen. Danach einfach mit warmem Wasser und etwas Spülmittel entfernen.

Soda

Auch Soda ist hilfreich beim Putzen der Küchenschränke. Dafür muss man etwas Soda in warmem Wasser auflösen. Anschließend das Gemisch mit einem Schwamm auf die fettigen Oberflächen geben, nun lässt sich die Schicht aus Fettablagerungen und Staub leicht lösen.

Zitronensaft

Die natürlichen Säuren in Zitronensaft können Fett effektiv lösen. Trage Zitronensaft auf die Oberfläche auf, lasse ihn kurz einwirken und wische dann ab.

Dampfreiniger

Ein Dampfreiniger kann ebenfalls Fett von Oberflächen entfernen, indem er Dampf verwendet, um das Fett zu lösen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die regelmäßige Entfernung von Fett auf Küchenschränken nicht nur die Hygiene, sondern auch die Ästhetik und den Wert Eurer Küche verbessert. Die oben genannten Methoden bieten Euch effektive Möglichkeiten, um hartnäckiges Fett zu bekämpfen und gleichzeitig die Langlebigkeit Ihrer Schränke zu gewährleisten.

Unsere Küchenfachberater geben Euch gerne weitere Tipps dazu.

So beugt Ihr Fettablagerungen auf Küchenschränken vor

  • Die Schicht aus Fett und Staub wird mit der Zeit immer dicker und dadurch auch immer schwerer zu entfernen. Um dem vorzubeugen, solltet Ihr die Oberflächen der Küchenschränke regelmäßig abwischen – so wie man auch sonst regelmäßig Staub wischt. Je länger Fett auf den Oberflächen haftet, desto schwieriger wird es, es zu entfernen.
  • Alternativ könnt Ihr die Oberflächen der Küchenschränke auch mit Zeitungspapier abdecken.

Eure Vorteile von sauberen Küchenschränken

Hygiene

Saubere Küchenschränke tragen wesentlich zur Hygiene Eurer Küche bei. Die Ansammlung von Fett und Schmutz kann Bakterien und Keime beherbergen, die Lebensmittelvergiftungen und Krankheiten verursachen könnten.

Längere Lebensdauer

Regelmäßige Reinigung erhöht die Lebensdauer Eurer Küchenschränke. Fett und Schmutz können auf Dauer die Oberflächen beschädigen und zu Verfärbungen führen.

Ästhetik

Saubere Schränke tragen zu einem ästhetisch ansprechenden Küchendesign bei. Sie verleihen Eurer Küche ein gepflegtes und einladendes Aussehen.

Werterhaltung

Wenn Ihr Eure Küche sauber und gut pflegt, steigert dies den Wert Eurer Wohnung oder Haus. Potenzielle Käufer oder Mieter werden von einer gepflegten Küche eher beeindruckt sein.

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten (z.B. deine IP-Adresse) über dich. Wir teilen diese Daten auch mit Dritten. Die Datenverarbeitung kann mit deiner Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem du in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen kannst. Du hast das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und deine Einwilligung in der Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen.

0

Statistiken

Statistik-Services werden benötigt, um pseudonymisierte Daten über die Besucher der Website zu sammeln. Die Daten ermöglichen es uns, die Besucher besser zu verstehen und die Website zu optimieren.