Asmo Küchen Gesundheits-Tipp Rückenschmerzen vermeiden

Perfekte Küchenplanung

Rückenschmerzen vermeiden

Rückenschmerzen

In Eurer Küche vermeiden

Oft verbringt Ihr täglich einige Zeit in der Küche bei der Zubereitung Eures Essens. Das kann durch Fehlhaltungen oder Überlastung der Wirbelsäule häufig zu Rückenschmerzen führen. Kurze Wege, wenig bücken und wenig heben. Das macht eine rückenfreundliche Küche aus. Kochen in der eigenen Küche soll Spaß machen und entspannen.

Unsere Küchen-Experten geben Euch wertvolle Tipps. Was wir bei Eurer Küchenplanung vermeiden, um falsche Körperhaltung – und damit verbundene Rückenschmerzen – zu vermeiden.

Eure individuelle Arbeitshöhe

So sollte z.B. die Arbeitshöhe ca. 15 cm und der Herd ca. 20 cm unter dem Ellenbogen liegen. Idealerweise haben alle drei Arbeitsbereiche zum Vorbereiten, Kochen und Spülen unterschiedliche Arbeitshöhen.

Unsere erfahrenen Küchen-Profis stimmen alle Küchenmaße und Arbeitshöhen auf Euch individuell ab. Moderne Küchen können heute auf die ganze Familie abgestimmt werden. Es ist möglich die Arbeitsplattenhöhe individuell einzustellen. So können länger andauernde und nach vorn gebeugte Arbeitshaltungen vermieden werden. Gerade beim Schneiden und Zubereiten können somit Rückenschmerzen vorbeugt werden. Abweichungen gibt es für bestimmte Küchen-Bereiche. Das Kochfeld sollte abgesenkt sein, da der Topf-Rand die eigentliche Arbeitshöhe bildet. Hingegen wird die Spüle höher eingebaut, da die Arbeitsebene der Spülen-Boden bildet.

Elektro-Einbaugeräte auf Brusthöhe

Das bücken zum Backofen, um zum Braten oder Kuchen zu schauen, kann auf Dauer Rückenschmerzen bedeuten. Die Einbaugeräte wie Backofen oder Dampfgarer werden wir in Eurer modernen Küche auf der ergonomischen Höhe planen und einbauen. Somit könnt Ihr Rückenschmerzen in der Küche vermeiden und auch das Essen bequem aus dem Einbaugerät entnehmen.

Mindestfläche für Arbeitsplatte

Wichtig bei der Küchenplanung, dass Ihr genügend Platz für das Kochfeld und Abstellfläche herum habt. Manche Kücheninseln sind schmal und manche viel zu breit und zu lang. Unsere erfahrenen Küchenfachberater stimmen die notwendige Mindestfläche für Eure Arbeitsplatte genau nach verfügbarem Platz ab. Die Tiefe der Arbeitsplatte sollte 60 cm nicht unterschreiten. So könnt ihr Rückenschmerzen vorbeugen.

Ergonomie, Funktionalität und Design zu verbinden ist unser Anspruch beim Planen Eurer Küche. So erleichtern wir Euch die Arbeit in Eurer neuen Küche. Kurze Wege, wenig bücken und wenig heben. Das macht eine rückenfreundliche Küche aus. Wir haben noch vielmehr wertvolle Tipps, um Rückenschmerzen in der Küche zu vermeiden

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten (z.B. deine IP-Adresse) über dich. Wir teilen diese Daten auch mit Dritten. Die Datenverarbeitung kann mit deiner Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem du in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen kannst. Du hast das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und deine Einwilligung in der Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen.

0

Statistiken

Statistik-Services werden benötigt, um pseudonymisierte Daten über die Besucher der Website zu sammeln. Die Daten ermöglichen es uns, die Besucher besser zu verstehen und die Website zu optimieren.