Reiswaffel

Mit Thunfischcrème und Avocado

Zubereitung

  1. Thunfisch in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und pürieren. Thunfischmasse mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Kern der Avocado herauslösen und Fleisch aus der Schale lösen. Paprika putzen und waschen. Avocado und Paprika in kleine Würfel schneiden und unter die Thunfischcreme rühren.
  3. Thunfischcreme auf die Reiswaffeln verteilen und mit Schnittlauch und den Hanfsamen bestreuen

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Dose Thunfischfilets natur
  • 50 g Schmand
  • 1 Stück reife Avocado
  • ½ Rote Paprika
  • 4 (à 7g) Reiswaffel natur
  • Schnittlauch und geschälte Hanfsamen zum Bestreuen
  • Salz, Pfeffer

Alternativen zum Schmand

Frischkäse

Frischkäse hat im Gegensatz zu Schmand einen milden Geschmack, aber eine ähnliche Konsistenz. Wenn Ihr auf den säuerlichen Geschmack wert legt, könnt Ihr etwas Zitronensaft zufügen.

Saure Sahne

Schmand könnt Ihr gut mit sauerer Sahne ersetzen. Sie ist allerdings weniger stichfest, hat einen niedrigeren Fettgehalt.

Creme Fraiche

Auch Creme Fraiche eignet sich gut als Ersatz für Schmand, ist aber weniger säuerlich und hat einen Fettgehalt zwischen 30 und 40 Prozent.

Hanfsamen

ASMO KÜCHEN Fact Hanfsamen

Tipp

Da Hanfsamen sehr fetthaltig sind, können sie schnell ranzig werden. Sie sollten daher in luftdichten Behälter und vor Sonne geschützt an einem kühlen Ort wie dem Kühlschrank aufbewahrt werden.

Halten den Darm fit

Die leicht verdaulichen Samen sind dank Balaststoffen und essenzieller Fettsäuren bei unangenehmen Verdauungsstörungen eine Wohltat.

Stecken voller Power

Hanfsamen punkten mit hohen Anteilen an Vitamin B1, B2 und E, Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen sowie den gesunden Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Stärken die Muskeln

Ihr Gehalt an Proteinen liegt bei stolzen 26 Prozent. Deren günstige Zusammensetzung macht die Kernchen zu wertvollen Eiweiß-Paketen.

Sorgen für schöne Haut

Die Haut profitiert vom günstigen Verhältnis zwischen Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Diese spielen bei Immunreaktionen eine wichtige Rolle und beruhigen ein irritiertes Hautbild.

Hier ein paar Ideen, wie Ihr die nussig schmeckenden Hanfsamen ganz einfach in Eure Ernährung integrieren könnt:

  • Bestreut Euer Müsli oder Euren Salat mit 1-2 EL geschältem Hanfsamen.
  • Knabbert geschälte Hanfsamen so oft Ihr mögt zwischendurch.
  • Gebt einen Teelöffel Hanföl in Euren Smoothie oder Proteinshake.
  • Verwendet geschälte Hanfsamen auch bei der Zubereitung von Brotaufstrichen oder Pestos.
  • Mischt Hanfsamen in Backwaren wie Brot oder Kuchen.

Avocado

Avocados sind vielfältige Kraftpakete mit herrlich mildem Geschmack. Sie enthalten viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren, die uns lange satt und sogar schlank machen können.

Hier unsere kleine Avocado-Warenkunde:

  • Avocados haben den Ruf, fette Kalorienbomben zu sein, die den Cholesterinspiegel erhöhen. Dabei sind die Fette der Avocados sogar ziemlich gesund: Es handelt sich nämlich um reichlich gesunde, ungesättigte Fettsäuren. Experten sagen sogar, dass die vielen ungesättigten Fettsäuren der Avocados dem Körpe beim Fettabbau helfen können.
  • Zusätzlich punkten Avocados mit den lebenswichtigen Vitaminen A und E und reichlich sekundären Pflanzenstoffen wie Carotin. Vitamin A unterstützt die Blutbildung, lässt unsere Haut strahlen und stärkt unsere Augen. Auch Knochen und Zähne brauchen Vitamin A.

Wie lagere ich Avocados richtig?

Am schnellsten reifen die noch harten Avocados, wenn Ihr diese mit einem Apfel in eine Papiertüte legt. Der Apfel verströmt das Reifegas Ethylen und sorgt für eine schnell genießbare Avocado.

In das Gemüsefach des Kühlschranks gehören Avocados nur, wenn sie bereits reif sind. Etwa eine Stunde vor dem Verzehr sollten sie herausgenommen werden.

Wollt Ihr nur eine halbe Avocado essen, lasst den Kern in der zweiten Hälfte stecken und beträufelt sie mit etwas Zitronensaft. So hält die Frucht länger und Ihr vermeidet unschöne braune Flecken.

Übrigens

Ihr müsst die Superfrucht nicht unbedingt schälen, sondern könnt sie ganz einfach mit dem Messer halbieren und auslöffeln

Privatsphäre-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten (z.B. deine IP-Adresse) über dich. Wir teilen diese Daten auch mit Dritten. Die Datenverarbeitung kann mit deiner Einwilligung oder auf Basis eines berechtigten Interesses erfolgen, dem du in den individuellen Privatsphäre-Einstellungen widersprechen kannst. Du hast das Recht, nur in essenzielle Services einzuwilligen und deine Einwilligung in der Datenschutzerklärung zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern oder zu widerrufen.

0

Statistiken

Statistik-Services werden benötigt, um pseudonymisierte Daten über die Besucher der Website zu sammeln. Die Daten ermöglichen es uns, die Besucher besser zu verstehen und die Website zu optimieren.